Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 259.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Projektion

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Ich habe mir daran regelrecht die Zähne ausgebissen, mehrmals. Theoretisch geht die Rückprojektion, ich habe sie auch bereits praktisch hinbekommen, nur eben leider nicht mit der AIC-Karte, sondern nur mit der realen Welt.

  • Dieser Gedanke ist vorn und hinten nicht zuende gedacht - denn das Problem stellt sich bei den Verantwortlichkeiten. Ein simples Beispiel. Nehmen wir an, Blödestan entscheidet sich dafür, einen solchen nicht-persönlichen Account als Vertretung bei der CartA zu nehmen. Ein Paßwort, viele Benutzer kennen es (sonst macht es keinen Sinn). Das führt dazu, daß der Account irgendwann so ausgeleiert wie die Dorfschlampe - da war jeder mal drauf. Nun steht die Abstimmung über die Selbstzerstörung der Car…

  • Ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen: "Nordanik" und "Sudanik" mißfallen mir sehr. Der Gedanke dahinter ist gut; nur würde ich es lateinisieren: Meridianik/Meridianischer Ozean für den Süden, Aparctik/Aparctischer Ozean für den Norden, Schreibweise anpaßbar.

  • Titel

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Hier hat es heute den ganzen Tag geregnet, Kigali ist die Hauptstadt von Rwanda und mein 5er steht zum Verkauf bei mobile.de, falls es noch ein paar semi-relevante News braucht ...

  • Pseudoafrika - Nerica

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Zitat: „Original von Nash Davis Ich habe nur sehr zügig recherchiert und zwar von den Bantu erfahren, nicht aber von den weißen Siedlern die mittlerweile "knapp die Bevölkerungsmehrheit" darstellen, wie ich jetzt lese. Sorry dafür. Ich hoffe aber, dass angesichts der Geschichte Natals die grobe Einordnung bei "schwarz" nicht so weh getan hat.“ Angesichts der Tatsache, daß der weiße Bevölkerungsteil nicht indigen ist, halte ich die Einordnung sogar für korrekt.

  • Pseudoafrika - Nerica

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Natal hat eine weiße Bevölkerungsmehrheit - das sind allerdings allesamt Siedler, die indigene Bevölkerung sind Bantu-Stämme. Kulturzonen, schon tausende Male durchgekaut, dennoch wieder mal: es gibt keine starren, definierten Kulturzonen, die von der CartA vorgegeben sind. Wenn sich solche jedoch auf natürliche Art und Weise bilden, ist das eine andere Sache. Letztendlich ist es Sache der Anrainer, festzulegen, was geht - und was nicht. Wenn sich also eine Region einig ist, daß Region X von Eth…

  • Antarktis

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Diese Frage hat bisher noch niemand abschließend beantwortet, was ihr natürlich nicht ihre Wichtigkeit abspricht. Nach allem, was bisher mit diesen Gebieten passiert ist, sind es Landmassen.

  • Antarktis

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Nein, die Eismassen sind die gleichen geblieben - und so sieht die Antarktis konkret aus: antarktis_orth_az.png Daß sie auf der Gesamtkarte aussieht wie ein schmaler Streifen liegt allein daran, daß der Netzentwurf flächengetreu ist und polnahe Regionen entsprechend stark staucht.

  • Übersicht - Sprachen

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Zitat: „Original von Alessi Modesto [...]hoffentlich vom Raddaradatsch [...]“ Hätte ich bloß die Klappe gehalten ...

  • Übersicht - Sprachen

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Eine erfundene Sprache kann einen Namen durchaus vertragen - mich jedenfalls würde es wenig stören, immer von "der Sprache, die Lande für Irkanien konstruiert hat" zu sprechen. Ich werde allerdings nicht Französisch als "Barnstorvisch", "Verdonesisch", "Gransoncisch" oder "[nächsten inaktiven Frankreich-Staat einsetzen]-isch" bezeichnen, weil diese Sprache nunmal "Französisch" heißt, ebensowenig wie ich einen Tisch als "Raddaradatsch" bezeichnen werde, weil dieses nützliche Gerät angeblich von K…

  • Übersicht - Sprachen

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Ein Hoch auf alle, welche die gängigen Bezeichnungen für reale Sprachen verwenden und sich nicht dem Ausgestaltungs-Overkill hingeben, der einfache Sachen unnötig kompliziert macht! "Albernisch" läßt sich noch halbwegs einfach herleiten, aber "Barnstorvisch"? "Verdonesisch"? "Grasoncisch"? Gimme a break! Der Höhepunkt dieser Unart war die Sprach-Konferenz auf der GF, wo für jeden winzigen Dialekt realer Sprachfamilien ein virtuelles Pendant gesucht wurde, so daß am Ende wirklich niemand mehr dur…

  • Übersicht - Religionen

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Protestanten: 65.8% Andere christliche Konfessionen: 4.2% Konfessionslos: 25% Andere (Asatru, Juden, Naturreligionen): 5%

  • Fuchsen, Dreibürgen, HRR & Andro

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Was mich an derart großen Umgestaltungen am meisten stört, ist die Tatsache, daß wenn sie einmal stattfinden, womöglich noch etliche folgen werden. Denn warum sollte man es in Zukunft verbieten, wenn es jetzt geht? Die Folge ist, daß wieder alles durcheinander geworfen wird, sich die Welt komplett ändert - und davon ist jeder betroffen, manche nur mehr als andere. Das letzte, was ich mir wünsche, ist eine sich monatlich ändernde Karte.

  • Fuchsen, Dreibürgen, HRR & Andro

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Ich möchte keine Stricke drehen, sondern nur Denkanstöße geben, wo neue Lösungswege liegen könnten.

  • Fuchsen, Dreibürgen, HRR & Andro

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    So langsam frage ich mich, weshalb ich zig Stunden investiert habe, eine halbwegs vernünftige Karte zu gestalten. Eines vorweg: ich schätze Dreibürgen sehr und habe damals einiges dafür getan, das Land für die CartA zu begeistern. Dennoch behagt mir das Geschehen hier gerade überhaupt nicht. Warum? Man stellt hier die komplette Karte auf den Kopf - alles, was damals mühevoll als Kompromiß beschlossen wurde. Aber wofür: für Staaten, die sehr fest auf der OIK verwurzelt sind und bei denen keinesfa…

  • Verdammte Axt, das hier ist ein Antrag! Es gab mal Zeiten, da wurde sogar bei der OIK großer Wert darauf gelegt, daß in Antrags-Threads nicht diskutiert wird - dafür gibt es andere Foren. Aber gut, bevor ich hier versuche, dem kontinuierlichen Verfall Einhalt zu gebieten, nehme ich lieber meinen Fünfer und drifte damit über Parkplätze - die CartA wird ihrem eigenen Anspruch schon lange nicht mehr gerecht.

  • Anfrage Kartenplatz

    Heinrich Louis II. - - Foyer

    Beitrag

    Zitat: „Original von Hendrik Wegland Ich habe Fuchsen aus der OIK-Karte ausgeschnitten und dann 0,4x verkleinert. Kann man überhaupt so ran gehen? Ich komme so auf deutlich weniger Pixel als oben berechnet.“ Das kommt darauf an, was Sie um den Faktor .4 verkleinert haben: die Kantenlänge des Ausschnittes zu verkleinern wäre nämlich falsch. Näherungsweise läßt sich sehr gut mit quadratischen Ausschnitten arbeiten: Pixel des Ausschnittes berechnen, diesen Wert um den gewünschten Faktor verkleinern…

  • Zitat: „Original von C. de Mora-Trauenstein Mit Ausnahme des Empire Uni, da wir Arcorianer dort anscheinend keine Schreibrechte haben.... was wiederum niemanden verwundern würde. “ Das kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber ich werde es mal eben prüfen. Ergebnis: Sie sind in der Benutzergruppe "User" und haben damit alle Schreibrechte, die andere registrierte Nutzer auch haben.

  • Antrag

    Heinrich Louis II. - - Abgeschlossene Anträge

    Beitrag

    Tatsächlich, die gibt es. Vielleicht wäre dort ein kurzes Tutorial angemessen, um Katastrophen wie diese hier etwas einzudämmen.

  • Antrag

    Heinrich Louis II. - - Abgeschlossene Anträge

    Beitrag

    Ich bin bei Neulingen sehr geduldig, aber irgendwann ist auch meine Schmerzgrenze erreicht: vielleicht sollte man sich, bevor man einen Antrag stellt, doch zumindest mit den grundlegenden Ideen, auf denen diese Organisation erbaut wurde, vertraut machen. Wobei ich allerdings auch anmerken muß, daß das Fehlen einer Website sich im vorliegenden Falle doch höchstwahrscheinlich sehr bemerkbar macht - aber da bereits Menschen, die weitaus klüger sind, als ich es auch nur sein könnte, sich gegen diese…