Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 783.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Willkommen zurück, ist übernommen.

  • Zitat von De Rossi: „Wie gesagt, die Möglichkeit als souveräner Staat innerhalb eines Forenverbundes auf der Karte zu erscheinen besteht jederzeit. Wofür braucht es da Doppelstrukturen? Letztendlich ja nur - und verzeiht die etwas bösartige Unterstellung - um als souveräner Staat der Löschung zu entgehen. “ Ich halte das nicht unbedingt für eine bösartige Unterstellung, sondern für einen relativ offensichtlichen Fakt. Ich vermute, dass man das auch nicht mehr zurückholt, nachdem der Vorschlag in…

  • Ich kann nachvollziehen, wenn man sagt, dass diese Praxis ein Stück weit missbräuchlich ist und man das nicht auch noch befördern will. Die Frage, die ich mir halt andererseits stelle, seit sie aufgekommen ist, ist, welchen Vorteil die CartA denn davon hat, auf den offiziellen Karten einen Zustand abzubilden, der in der Simulation schlicht und einfach so nicht besteht. Die CartA-Karte ist effektiv eine Karte, die zeigt, welche Simoff-Communities für welche Flächen verantwortlich sind, aber nicht…

  • Danke für die Mitteilung. Die Delegiertenliste ist jetzt aktualisiert.

  • Der Delegierte für Naulakha beantragt die folgende Änderung der Grundordnung: § 13. Änderungen einer Eintragung (1) Eine Nation kann die Form seines Gebietes modifizieren, sofern die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind: 1. Keine gültigen Vetos der Anrainernationen und des Serviceteams. Bei einer reinen Gebietsverkleinerung ohne Veränderung der bestehenden Landmassen/Küstenlinien besteht kein Vetorecht. 2. Im Falle einer Vergrößerung des Gebietes muss das zu erweiternde Gebiet hinreichend ausg…

  • Auch dieser Antrag entspricht wieder nicht den formalen Vorgaben der Geschäftsordnung. Ich denke mir mal wieder selbst einen Titel aus, aber wir sollten uns entweder angewöhnen, die Vorgaben einzuhalten, oder sie abschaffen.

  • Der Antrag war erfolgreich.

  • Willkommen zurück! Du solltest die passenden Rechte jetzt haben. Schade, dass es nur dafür ist, aber wenn ihr zum Schluss gekommen seid, dass es unvermeidlich ist, dann bringen wir es in Würde zu Ende.

  • Der Antrag war erfolgreich.

  • Ja.

  • Der Antrag war erfolgreich.

  • Qualitätsmanagement

    Patrick Botherfield - - Foyer

    Beitrag

    Nein, natürlich ist das nicht objektiv. Inhalte kann man nicht objektiv bewerten, aber das haben wir ja in den unterschiedlichsten Zusammenhängen schon oft genug diskutiert. Die zwei grundsätzlichen Wege, die es gibt, damit umzugehen, sind subjektiv zu entscheiden (d.h. Abstimmung) oder auf ein anderes objektives Kriterium auszuweichen, das aber nie genau das aussagt, was man eigentlich wissen wollte, und oft unterlaufbar ist (wie beim aktuellen Verfahren). Es gibt diesen subjektiven Weg in Ansä…

  • Qualitätsmanagement

    Patrick Botherfield - - Foyer

    Beitrag

    Zum einen ist dein Ziel ja wie gesagt gar nicht meins, wieso sollte ich dann liefern müssen? Und zum anderen habe ich sogar trotzdem einen anderen Ansatz vorgeschlagen, um dein (vermutetes) Ziel zu erreichen. Mag nicht der beste sein, aber immerhin ist es einer, der grundsätzlich rangeht. Aber wenn du meinst, dass das der Ton für eine konstruktive Diskussion ist, dann lassen wir's sowieso am besten einfach.

  • Qualitätsmanagement

    Patrick Botherfield - - Foyer

    Beitrag

    Ich unterstelle nicht, ich erkläre, wie es für mich aussieht. Ich gehe sogar davon aus, dass das nicht dein Ziel ist. Deswegen habe ich dich gebeten, dieses Ziel zu definieren, damit man auch etwas hätte, an dem man Maßnahmen messen könnte. Dazu müsste es natürlich konkreter formuliert sein als "eine aktive, gepflegte Karte", worunter jeder etwas anderes versteht. Wenn du das Ziel dann mal präzise formuliert hast und es in etwa das ist, was ich erwarte, wirst du vermutlich feststellen müssen, da…

  • Qualitätsmanagement

    Patrick Botherfield - - Foyer

    Beitrag

    Zitat von Gilgamesh: „Du hast nicht wirklich gelesen. Ich rede von Automatismus, nicht von Inaktivitätsfeststellung. Es ist also kein Quatsch, sondern auch eine Entlastung für das Serviceteam, das damit keine unbequemen Entscheidungen treffen muss.“ Das sind Verfahrensdetails, wieso sollten die irgendeinen Unterschied machen? Das Problem, warum die Regel nicht funktioniert, besteht nicht darin, dass das Serviceteam entlastet werden müsste. Zitat: „Und natürlich kann man Aktivität noch verschärfe…

  • Qualitätsmanagement

    Patrick Botherfield - - Foyer

    Beitrag

    Zitat von Gilgamesh: „Es gibt tatsächlich eine andere Möglichkeit für dauerhafte Aktivität und diese wäre eine Verkürzung des Inaktivitätszeitraums auf 17 Tage(übliche Urlaubszeit von zwei Wochen plus Wochenende plus 1 Tag Kulanz ), ein automatischer Inaktivitätsstatus danach und eine automatische Löschung nach den 30 Tagen. Landet ein Staat in diesem Status, wird er bei Widerspruch mit einer Siebentagefrist für drei Monate belegt und dann bei Inaktivität sofort gelöscht. “ Das ist völliger Quat…

  • Qualitätsmanagement

    Patrick Botherfield - - Foyer

    Beitrag

    Zitat von Gilgamesh: „Natürlich ist man auch mit 20 Tagen inaktiv. Aber wie bereits erklärt wurde, besteht verantwortungsvolles Handeln aus Abwägung und deswegen wurden 30 Tage in der CartA angesetzt. Dass damit Pseudoaktivität und Grabstaaten ermöglicht werden, ist zwar nicht im Sinne der Regel, aber eben nicht zu verhindern. “ Der Grundansatz der Regel erreicht halt nicht das Ziel, das man damit eigentlich erreichen wollte. So wie bei fast allen anderen zeitbasierten Regeln auch, die wir so ha…

  • Im Planquadrat links über den Inseln sind noch Chinopien und Mique-Tsao, die damit vetoberechtigt sind. Kannst du bitte die entsprechenden Vetobenachrichtigungen noch nachreichen?

  • Der Antrag war erfolgreich, die Reservierung ist hiermit erloschen.

  • Bei dieser Größe der Inseln ist es nachvollziehbar, dass du auch eine stark vergrößerte Version der Karte zur Verfügung stellst, allerdings verlangen die Regeln einen unskalierten Ausschnitt der Gesamtkarte, damit eindeutig klar ist, wie das am Ende auf der offiziellen Karte aussehen soll. Es spricht aus meiner Sicht allerdings nichts dagegen, zur Information beide Karten im Antrag zu haben.