Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Casus Belli in Harnar

    Gilgamesh - - Abgeschlossene Anträge

    Beitrag

    Zitat von Patrick Botherfield: „Zitat von Gaspard Monge: „Ich auch. Die Argumentation, nach der die Ausgestaltung inkompatibel ist, weil ich schrob, dort wären Bodenschätze und das könne ja nicht sein, weil Futuna seine gierigen Klauen längst darauf gelegt hätte, wenn da welche wären, finde ich schon ein wenig... Nun ja... “ Da geht es dann um die Stimmigkeit der historischen Ausgestaltung. Das ist schon in Ordnung, dass man sich damit beschäftigt. Aber das lässt sich mit Sicherheit historisch b…

  • Casus Belli in Harnar

    Gilgamesh - - Abgeschlossene Anträge

    Beitrag

    An den Serviceleiter: Die Inkompatibilität ergibt sich aus der angedachten Ausgestaltung für das zu erobernde Gebiet und sollte klar zu erkennen sein. Im Falle eines Rohstoffreichtums wäre die futunische Hegemonie natürlicher Partner und Verbündeter eines solches Gebietes, noch dazu da es offensichtlich keine Bindungen zu Zedarien aufweist und damit als Anrainer des Asurik von Interesse für die futunische Politik der Thalassokratie im westlichen Asurik ist. Ich entschuldige mich, wenn das im urs…

  • Casus Belli in Harnar

    Gilgamesh - - Abgeschlossene Anträge

    Beitrag

    Das ist 1:1 die gleiche Aussage wie im Vetopost. Einfach weniger interpretieren und mehr genau lesen mag helfen, bevor man überreagiert.

  • Casus Belli in Harnar

    Gilgamesh - - Abgeschlossene Anträge

    Beitrag

    Solange die Ausgestaltung glaubhaft ist, gibt es auch keinen Vetogrund. Die präsentierte Begründung ist es jedenfalls nicht. Du kannst von mir aus auch die ganze Fläche bis Chinopien nehmen, solange es eine glaubhafte Begründung und ernsthafte Ausgestaltung gibt.

  • Casus Belli in Harnar

    Gilgamesh - - Abgeschlossene Anträge

    Beitrag

    Die Karte spielt, wie ausgeführt wurde, keine Rolle. Die Verogründe wurden benannt.

  • Casus Belli in Harnar

    Gilgamesh - - Abgeschlossene Anträge

    Beitrag

    Sollte ich mich da irren, Verzeihung. Ich nahm das als Fakt nach der Aussage hier im letzten Abschnitt an: tchino.mns.li/forum/index.php?…atz/&postID=8026#post8026

  • Casus Belli in Harnar

    Gilgamesh - - Abgeschlossene Anträge

    Beitrag

    Futuna legt ein Veto auf Grund von Ausgestaltung und Inhalt ein. Grundsätzlich interessiert es wenig, wieviel du von deinen Weltherrschaftsplänen nach dieser Karte umsetzen willst. carta.mn-orga.de/forum/index.p…e13336f283d90ff9f4bf397d9 Ich will allerdings für jedes Gebiet, in dem ein Vetorecht unsererseits gegeben ist, eine nachvollziehbare, erwachsene Begründung lesen, die auch in Ausgestaltung zu sehen ist und nicht wie etwa Mique-Tsao, das einfach nur ein Fleck auf der Karte ohne Ausgestalt…

  • Ich bestätige das.

  • Ich bestätige das.

  • Danke

  • Qualitätsmanagement

    Gilgamesh - - Foyer

    Beitrag

    @De Rossi: Ich sehe nicht ein, den Verwaltern des Stillstandes auch nur einen Milimeter zu schenken, aber du hast an sich recht, dass es nichts bringt. Ich verstehe nur nicht, warum die beiden überhaupt ihren Senf dazugeben, wenn sie erwiesenermaßen nichts wollen und alles für in Ordnung halten, dann aber im Text etwas anderes behaupten. Ich werde also entsprechende Planungen aufstellen und mich mit reformwilligen Leuten absprechen, bevor ich das per Antrag einbringe. Ich muss mir das nicht scho…

  • Qualitätsmanagement

    Gilgamesh - - Foyer

    Beitrag

    Es ist ja schön, dass du die Regel für unpassend hältst und tolle RL-Vergleiche anzustellen vermagst, aber dennoch wunderbar auf Lösungsvorschläge deinerseits verzichtest und dann von mir anderes verlangst. Das ist auch absolut lächerlich, so als wären wir deine Bimbos und du bist König Kai auf dem vergoldeten Hochthron, der mault aber ja nicht selbst einen durchdachten Plan zu liefern hat; dafür hat er ja seine Bauern.

  • Qualitätsmanagement

    Gilgamesh - - Foyer

    Beitrag

    Ah, wir sind bei Unterstellungen angekommen. Die sinnlose Propaganda, ich würde die Karte leeren wollen, war schon damals eine dreiste Lüge. Alles, was ich will ist eine aktive, gepflegte Karte. Das habe ich nunmehr oft genug betont. Also spar dir deine dämliche Propaganda. Statt den Status Quo zu verwalten und dem Verfall zuzusehen, kannst du ja auch einmal was tun. Ich warte immer noch auf die Beantwortung einer Frage, aber du übst dich ja lieber in Unterstellungen, von denen du weist, dass si…

  • Qualitätsmanagement

    Gilgamesh - - Foyer

    Beitrag

    Glaubst du etwa, dass ich danach trachte, dich zufrieden zu stellen? Du sabotierst und zerredest doch sowieso immer alles egal von wem außer Patrick. Lösungen habe ich von dir noch nie gesehen. Neben den Totstaaten bist du zweifellos das größte Gift für die Gewinnung neuer Mitglieder. Du willst denen die Ausgestaltung vorschreiben und sie zu Marionetten in deinem Spiel herabwürdigen. Schlimmer geht es hoffentlich nicht. Auch wenn ich da nicht sicher bin bei dir, denn die Jahre zeigen, dass du es…

  • Qualitätsmanagement

    Gilgamesh - - Foyer

    Beitrag

    Eldeyja und Nordmark wären jetzt eher meine Favoriten gewesen.

  • Qualitätsmanagement

    Gilgamesh - - Foyer

    Beitrag

    Du hast nicht wirklich gelesen. Ich rede von Automatismus, nicht von Inaktivitätsfeststellung. Es ist also kein Quatsch, sondern auch eine Entlastung für das Serviceteam, das damit keine unbequemen Entscheidungen treffen muss. Und natürlich kann man Aktivität noch verschärfen. Wir können eine innere und äußere Aktivität erwarten, denn wozu sonst auf der Karte sein? Also kann man auch Interaktion erwarten, muss ja nicht jeder mit jedem, es gibt ja Auswahl.

  • Qualitätsmanagement

    Gilgamesh - - Foyer

    Beitrag

    Ich klicke grundsätzlich nicht auf Links von Leuten, denen ich nicht vertraue. Aber ich kann mir den neuesten Winkelzug deiner Derangier- und Zerredungstaktik schon vorstellen.

  • Qualitätsmanagement

    Gilgamesh - - Foyer

    Beitrag

    Zitat von Patrick Botherfield: „Zitat von Gilgamesh: „Natürlich ist man auch mit 20 Tagen inaktiv. Aber wie bereits erklärt wurde, besteht verantwortungsvolles Handeln aus Abwägung und deswegen wurden 30 Tage in der CartA angesetzt. Dass damit Pseudoaktivität und Grabstaaten ermöglicht werden, ist zwar nicht im Sinne der Regel, aber eben nicht zu verhindern. “ Der Grundansatz der Regel erreicht halt nicht das Ziel, das man damit eigentlich erreichen wollte. So wie bei fast allen anderen zeitbasi…

  • Qualitätsmanagement

    Gilgamesh - - Foyer

    Beitrag

    Zitat von Anozie Nwankwo: „Wenn die CartA ein paar Hinweise zu alten Staaten und ein kleines Archives mit Fahen, lokalen Karten oder Hintergründen zu vergangenen Staaten hätte, wäre das ein Mehrwert. Den kann man nun nutzen oder auch nicht. Es ist mühsam das aus den Foren zu extrahieren. Extrem mühsam. Gerade für Anfänger ist das sogar so dermaßen schwer zu durchdringen, dass es unmöglich es sich selbst zu erarbeiten ohne seit 10 Jahre in der Szene unterwegs zu sein. Ich weiß wovon ich rede “ Nu…