Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ebenfalls natürlich kein Veto.

  • Zitat von Attila Saxburger: „Ach so unbekannt sind die Gründe doch nicht. Ihr wisst doch alle worum es bei Bengali, wie übrigen auch vorher schon bei Underbergen und dem Schwarzhahnland ging. Das sind alles rein prophylaktische Maßnahmen. Die Spieler, die hinter diesen MN stehen, und übrigens mehrheitlich Mitspieler in Turanien sind, wollen so nur für die Zukunft ihre Projekte, an denen eben auch einiges Herzblut hängt, vor einer drohenden Löschung bei temporärer Aktivitätsunterbrechung durch al…

  • Ok, mal ein anderes Beispiel. Bengali war bislang als souveräner Staat verzeichnet und schon lange im Turanien-Forum untergebracht. Aus mir nicht bekannten Gründen wurde kürzlich der Zusammenschluss mit Turanien beantragt und bewilligt. Nun erscheint Bengali (TUR) auf der Karte. Demnach war Begali bislang trotz Forengemeinschaft als eigenständiger Staat (eigene Farbe, ohne Klammer) eingetragen. Münchberg und Slesko teilen sich erfolgreich ein Forum und sind als souveräne Staaten verzeichnet. Hei…

  • Wie gesagt, die Möglichkeit als souveräner Staat innerhalb eines Forenverbundes auf der Karte zu erscheinen besteht jederzeit. Wofür braucht es da Doppelstrukturen? Letztendlich ja nur - und verzeiht die etwas bösartige Unterstellung - um als souveräner Staat der Löschung zu entgehen.

  • Ja, aber es ist doch gemäß CartA-Regelwerk der explizite Wille dieser Nationen die Souveränität aufzugeben. Wenn sie als souveräner Staat auf der Karte verzeichnet sein wollten, hätten sie ja von der existierenden Möglichkeit Gebrauch gemacht.

  • Aber diese Nationen haben ihre Souveränität explizit aufgegeben. Die CartA räumt die Möglichkeit ein, Forenverbünde einzugehen und die Souveränität zu erhalten. Wenn die genannten Staaten allerdings ihre Souveränität aufgeben (meistens um der Löschung wegen Inaktivität zu entgehen), dann sollte das auch auf der Karte ersichtlich sein.

  • Qualitätsmanagement

    De Rossi - - Foyer

    Beitrag

    Hat denn schon jemand in Barnstorvia nett gefragt, ob man dort gewillt ist den Kartenplatz der Aktivität anzupassen und die Fläche zu reduzieren, um für mögliche andere Gründungen in diesem Kulturraum Platz zu machen? Für mich macht es nämlich einen Unterschied, welche Fläche durch Inaktivität blockiert ist. Ob Alsztyna oder Soleado aktiv sind oder nicht, ist hinsichtlich der Karten-Attraktivität doch vollkommen egal. Solche Nischen ziehen eh nicht die Massen an, bereichern aber die Karte ausges…

  • Qualitätsmanagement

    De Rossi - - Foyer

    Beitrag

    Gut, dann präzisiere ich mal: Bleibt bei der Sache und verzichtet auf personenbezogene Kränkungen und Herabsetzungen. Sollte ja nicht so schwer zu verstehen sein, um was es mir weiter oben schon ging.

  • Qualitätsmanagement

    De Rossi - - Foyer

    Beitrag

    Könntet ihr bitte bei der Sache bleiben? Konkrete Vorschläge in der Vollversammlung wären wohl angebrachter.

  • Qualitätsmanagement

    De Rossi - - Foyer

    Beitrag

    Zitat: „Du sagst also das Imperium kommt ohne Belohnungen und Spieltheorie aus? “ Das habe ich nicht behauptet. Ich will auch gar nicht behaupten, dass meine Sicht die einzig wahre ist. Ich kann viele deiner Aussagen nachvollziehen. Meine Perspektive ist die eines Spielers, der seit 17 Jahren aktiv ist und seit 14 Jahren eine eigene MN betreibt. Seit Jahren warte ich auf die engagierte Jugend, die mal was Neues einbringt, ohne den ursprünglichen Charakter zu versauen.

  • Qualitätsmanagement

    De Rossi - - Foyer

    Beitrag

    Das Wesen der MNs war es nie, ein geschlossenes und nachvollziehbares Spielsystem zu präsentieren. Daher zogen sie in ihrer ganzen Geschichte immer nur sehr spezielle Spieler an, die mit diesen Freiheiten und Unstetigkeiten umgehen, sie sogar nutzen und veredeln konnten. Das mag in unserer heutigen Vollkaskogesellschaft nicht mehr besonders geschätzt werden, aber macht die Spielerschaft in den MNs in der Mehrheit zu einem äußerst kreativen, streitbaren und vielseitigen Haufen. PC-Spiele sind dur…

  • Qualitätsmanagement

    De Rossi - - Foyer

    Beitrag

    Die Übernahme, vor allem aber die Übergabe von Spielkonzepten und Ausgestaltung kann nur auf freiwilliger Basis erfolgen. Die MNs sind nunmal kein geschlossenes System, sondern ein Zusammenschluss vieler verschiedener Spiele mit einigen grundsätzlich vereinbarten Gemeinsamkeiten. Wer das ändern will, ändert das Wesen der MNs. Das kann man als Defizit sehen, oder aber auch als besondere Eigenheit, die man besonders herausstellen kann. Man kann aber durchaus mehr Ressourcen in die gemeinsame Ausge…

  • Kommentare zu: Aktuelle Karte der CartA

    De Rossi - - Foyer

    Beitrag

    Die Karte wurde aktualisiert: - San Cristobal zu NH - Schwarzhahnland zu TUR - Tiszâna [R] gelöscht

  • Zitat von Sebastian von Hammer: „Zitat von De Rossi: „Ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich mich auch kurz zur Sache äußere. Mein Vorschlag wäre, dass wir uns zunächst erstmal mit dem eigentlichen Problem der Karteileichen und Platzfresser befassen und versuchen einen Kompromiss ins Regelwerk zu gießen. Danach kann man ja immer noch schauen, ob die gewählten Personen zu diesem Regelwerk passen. Ich plädiere daher für eine Rücknahme dieses Antrags, bei gleichzeitiger Eröffnung einer konstruktiven…

  • Ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich mich auch kurz zur Sache äußere. Mein Vorschlag wäre, dass wir uns zunächst erstmal mit dem eigentlichen Problem der Karteileichen und Platzfresser befassen und versuchen einen Kompromiss ins Regelwerk zu gießen. Danach kann man ja immer noch schauen, ob die gewählten Personen zu diesem Regelwerk passen. Ich plädiere daher für eine Rücknahme dieses Antrags, bei gleichzeitiger Eröffnung einer konstruktiven Arbeitssitzung zum eigentlichen Thema. Lasst uns vern…

  • Alles klar, danke. Dann bitte ich den Delegierten Santo Akihito um kurze Meldung. Danach wäre die Aussprache freigegeben.

  • Der Delegierte von Nordharnar, San Cristobal und Pipapo hat folgenden Antrag gestellt. Zitat: „Ich beantrage gemäß § 5 Absatz 3 die Abwahl von Patrick Botherfield als Serviceleiter und an seiner Statt die Wahl von Santo Akihito zum Serviceleiter. “ Der Antragsteller hat das erste Wort zur Begründung, danach ist die Aussprache freigegeben. Den Vorgeschlagenen bitte ich nach Antragsbegründung um Meldung, ob er mit dem Vorschlag einverstanden ist. Ich bitte um eine sachliche Diskussion. Ich habe di…

  • Ist das so gemeint, dass die Vollversammlung beschließen soll, das Serviceteam zu einer Tätigkeit zu zwingen. Oder ist das nur eine persönliche Aufforderung im falschen Thread? Nicht böse gemeint, find es nur nicht eindeutig formuliert.

  • Kommentare zu: Aktuelle Karte der CartA

    De Rossi - - Foyer

    Beitrag

    Die Karte wurde aktualisiert. - Reservierung Masowien-Baltonien

  • Länder, Delegierte & Änderungen

    De Rossi - - Offizielles

    Beitrag

    Weiß nicht, im Foyer? Hier geht es ausschließlich um die An-, Ab- und Ummeldung von Delegierten.