Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 52.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Dann muß man Andro wohl als unsicheren Kantonisten für sozialistische Bündnisse ansehen. Nun denn, so sollte ich es vielleicht dahingehend ändern, daß ich es unter den "normalen" Republiken einordne und irgendeine Kennung für die aktuelle kommunistische Mehrheit hinzufüge. Severanien und Tir haben dahingegen ja klaren Bezug zum Sozialismus in der Verfassung. Was die Frage "Metaebene" angeht, ist es beispielsweise in Nationalchinopien so, daß ich, wenn gewünscht, jederzeit einen "Sturz" der Aikuo…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Zitat von Marcus Flavius Celtillus: „Zitat von Fang Kai-Schek: „Nachdem De Rossi ja schon mal eine solche Karte geliefert hatte (da ist allerdings keine svg vorhanden und sie ist schon älter), habe ich auch mal den Versuch gewagt. Die bedarf freilich noch der Ausdifferenzierung etwa in parlarmentarische/konstitutionelle/absolute Monarchie usw. Aber ich wollte erst mal das, was ich mit wenig Recherche leisten konnte - gerade die Differenzierung konstitutionell/parlamentarisch würde mitunter Verfa…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Zitat von Ana Dostojewskaja: „Zitat von Marilyn Mason: „Dass Andro sozialistisch ist, wusste ich nicht. “ Wusste ich auch nicht - und ich sollte es wissen.Zitat von Fang Kai-Schek: „In Andro regiert die KP und es gibt solche Dinge wie "Rotbanner-Marinestützpunkte" und "Helden der Arbeit", denen Orden angesteckt werden. De jure mag es ja noch eine präsidiable Republik sein, aber dennoch herrscht dort Sozialismus. “ Und es gibt noch weitere Parteien, die auch zugelassen sind und im Parlament sitze…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Danke für die Hinweise. Vielleicht sollte ich das Schwarzhahnland dann streifen, oder ich mache es auch einfach grün. PS: Was das MNwiki angeht - in diesem Fall freilich nicht - ist mir allerdings irgendwann mal das Problem ins Bewußtsein getreten, daß man alles, was man da hochlädt oder schreibt am Ende unter CC steht und offen gesagt, bin ich mir nicht sicher, ob ich angesichts dieses Umstandes beispielsweise Texte zur Ausgestaltung von MNs im Wiki parallel veröffentlichen möchte. Vielleicht w…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Das Problem war mir nicht bewußt, weil ich dann immer gleich auf "Originalversion aufrufen" klicke und im Firefox ist das dann bei mir kein Problem. Aber das mag ja nach Farbschema und Browser anders aussehen, danke für den Hinweis, daß da ein Problem besteht. Ich hatte schlicht alles weggedreht, das das ganze wie eine offizielle Karte aussehen läßt, obschon sie unvollendet und noch im Fluß ist.

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Die Schrift werde ich anpassen, sobald alles eingefärbt ist. Es gibt sie - sobald sie fertig ist - eh als svg, dann kann man sie nach Belieben skalieren oder auch selbst bearbeiten/aktualisieren, wie man sie braucht. Meine Überlegung ist nämlich vielleicht auch über die Schriftfarbe oder Schriftart zwischen parlamentarischen Regierungen und präsidialen zu unterscheiden. Weiß ich aber noch nicht.

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Danke für den Hinweis. Das Differenzierungskriterium zwischen Mehrparteiensystem und Blocksystem ist (zumindest bei mir), ob sich die Anteile der Parteien verschieben können. In der DDR zum Beispiel gab es keinerlei Möglichkeit auf die Zusammensetzung der Volkskammer nach Organisationen Einfluß zu nehmen, die war im Voraus festgelegt. Man konnte zwar Kandidaten streichen, aber dann wäre der gleiche Block (z.b. SED, LDPD, CDU, die FDJ usw. ) eben wieder berechtigt gewesen, so lange Wahlvorschläge…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Danke für die Infos zu Futuna. Ansonsten wäre Farnestan und al-Bathia jetzt mal korrigiert und hauptsächlich für die sozialistischen Staaten eine Binnendifferenzierung vorgenommen, die mich aber ästhetisch noch nicht befriedigt. carta.mn-orga.de/forum/index.p…6ab4f02f9741661d7196c0b35

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Ja und das will ich auch in der fertigen Karte tun. Da manche MNs aber so ihre Spezialitäten haben, muß ich das korrekt recherchieren und mir ein System ausdenken, daß möglichst viel darzustellen erlaubt, ohne, daß es vollends unübersichtlich wird. In Dreibürgen wären etwa folgende Spezialitäten: Regierung wird auf Reichsebene frei gewählt, damit parlamentarische Monarchie, aber ohne den Bundesrat aus den Fürsten ist kein Gesetz durchzubringen (ohne den Reichstag aber auch nicht), damit wohl als…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Besten Dank.

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Zitat von Charles Lanrezac: „al-Bathía ist ein Militärregime und Farnestan ist ein gescheiterter Staat, also wohl von Warlords regiert. Mir scheint, die Farbe grün wäre angemessen. “ Danke. Gibt es eine Karte, wo die Grenze der beiden erkennbar ist? Ich hatte zwar einen passenden Beitrag gefunden, aber da war keine Karte oder sie hat einfach nicht geladen. Zitat von Isabella zu Fürstenkron: „Ich kann die Grenzen zwichen N.Chinopien und Xinhai nicht erkennen “ Die ist eigentlich leicht zu erkenne…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    In der Causa Al-Bathia und Farnestan scheinen die Verhältnisse durch (teilweisen) Zusammenbruch der Zentralgewalt kompliziert zu liegen, bzw. ist eine einheitliche Einteilung gar nicht möglich. (Da muß ich wohl mal mit den Verantwortlichen reden.)

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Hier mal eine erste Überarbeitung, die den Namen aber nicht wirklich verdient, denn es ist im Grunde nur eine Ergänzung von Notschistan (unabhängiger Teil von Andro) und eine Beschriftung diverser anderswo mit eingetragener Staaten vorgenommen worden. Diese Staaten sind inSim souverän und auch auf der CartA aber haben keine eigene Eintragung. Was ich aber (ziemlich sicher) nicht vor habe, ist Gebiete zu verzeichnen, die zwar irgendwo geplant aber (noch) nicht Teil der CartA sind, es steht ja jed…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Danke für die weiteren Anmerkungen. Ich werde mich dann um Al-Bathia und Farnestan noch einmal genauer kümmern, Nationalchinopien hat ja auch so seine Demokratiedefizite hat aber nichtsdestotrotz mehrere Parteien, die auch real sich zur Wahl stellen und nicht gleichgeschaltet sind, vielleicht werde ich mit Schraffuren arbeiten für Länder, die nicht lupenreine Demokratien sind. Die sozialistischen Staaten müssen ja auch nicht in eine Kiste, sondern man kann beispielsweise zwischen Mehrparteiensys…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Mir sei der Hinweis auf § 1 der Grundordnung gestattet: "Die Cartographie-Assoziation (CartA) ist eine Organisation auf Meta-Ebene. Ihre Aufgabe ist ausschließlich die Erstellung und Pflege einer internationalen Gesamtkarte." In der Sache sei kurz folgendes angemerkt: Laut Verfassung der Republik Soleado wird der Präsident Soleados jedenfalls durch den Parteikonvent der Einheitspartei gewählt, die Präambel der Verfassung nimmt auch ausdrücklich auf den Sozialismus Bezug. Es erscheint also nach o…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Das ist mir schon klar, aber ich möchte, daß man der Karte auch entnehmen kann, welche Staaten sozialistisch sind oder auch rechtsautoritär als das im Zweifel wichtiger sein dürfte als ob eine Republik präsidial oder parlamentarisch ist (jedenfalls in der Weltpolitik) und die Karte ist ja nicht fertig. Ggf. kann dann auch zwischen sozialistischen Monarchien und sozialistischen Republiken differenziert werden. Wobei man sich, wenn man böse wäre, freilich fragen könnte, ob ein Staat in dem die Par…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    An den Farben wollte ich sowieso noch etwas schrauben. Aber ich persönlich habe jetzt keine Schwierigkeiten das Rot und das Purpur zu unterscheiden, aber vielleicht ist das auch monitorabhängig. Meine Überlegung war halt, Purpur als Farbe der Monarchie sei intuitiv. Daß das eine gewisse Nähe zu Rot hat, ist freilich nicht zu leugnen. In Andro regiert die KP und es gibt solche Dinge wie "Rotbanner-Marinestützpunkte" und "Helden der Arbeit", denen Orden angesteckt werden. De jure mag es ja noch ei…

  • Die CartA politisch

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Nachdem De Rossi ja schon mal eine solche Karte geliefert hatte (da ist allerdings keine svg vorhanden und sie ist schon älter), habe ich auch mal den Versuch gewagt. Die bedarf freilich noch der Ausdifferenzierung etwa in parlarmentarische/konstitutionelle/absolute Monarchie usw. Aber ich wollte erst mal das, was ich mit wenig Recherche leisten konnte - gerade die Differenzierung konstitutionell/parlamentarisch würde mitunter Verfassungsstudium benötigen. Gried mag mir den Sonderfall verzeihen,…

  • Hinweis zur Gesamtkarte

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Zitat von Robert Ashcroft: „Finde den neuen Entwurf auf jeden Fall schön. Im Zweifelsfall weiß ich nicht, ob ich das mit der Wassermasse tatsächlich so wichtig finde, lasse mich da aber gerne eines besseren belehren. Will auch nicht ausschließen, dass es 2009 einen Grund dafür gegeben haben könnte, das zu ändern. “ Vielen Dank. Der Grund, warum ich persönlich bemüht bin, prinzipiell auch kleinste Flächenänderungen und Zerrungen/Stauchungen an der Karte zu vermeiden und möglichst die ursprünglich…

  • Hinweis zur Gesamtkarte

    Fang Kai-Schek - - Foyer

    Beitrag

    Nordverschiebung aus klimatischen Gründen qua Antrag an das Servicteam: Pottyland Eine verfahrensfreie Rückverscheibung kommt damit nicht in Betracht.