Die Volksstem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Volksstem ist die auflagenstärkste verländische Tageszeitung. Die verkaufte Auflage betrug zuletzt 112 458 Exemplare. Sitz der Redaktion ist Vryburg.

Die erste Ausgabe erschien am 18. November 1905 als hulländischsprachige Wochenzeitung mit dem Namen „De Volksstem”. 1918 begann die Zeitung, ihre Artikel in Nerikaans zu veröffentlichen und ihr Name wurde in „Die Volksstem” geändert. Seit 1925 ist Die Volksstem eine Tageszeitung.

Die Volksstem ist politisch unabhängig, vertritt aber ein freiheitliches, unternehmerisches Weltbild. Sie wird von der Vryburger Koerante Beperk verlegt und erscheint montags bis samstags.

Letzte Bearbeitung: , von Pieter Jan Vorster

Zu diesem Eintrag wurden noch keine Kommentare verfasst.

Zum Schreiben bitte einloggen oder registrieren.